Zuchtwertschätzung Dezember 2019

Manuel Gisler: Die Elite der BS-Zucht mit viel Sicherheit!

 

 

Mit Fact, Anibal, Nelgor und Salomon erreicht ein Quartett bisheriger IGBS-Stars erneut die hohen Anforderungen.

 

 

 

Die IGBS-Stars verfügen mit einem Bestimmtheitsmass von 85% und einer Betriebsbreite von mindestens 15 Betrieben über eine hohe Sicherheit. In der heute sehr schnelllebigen Zeit bewährt es sich hie und da auf eine gewisse Sicherheit zu setzen und z.B. einen IGBS-Star einzusetzen. Seit der Anpassung der Hürden mit den beiden zusätzlichen Kriterien von komplett Erbfehlerfrei und dem Mastitisresistenz-Zuchtwert mit mind. 100 und die Erhöhung des Zellzahlzuchtwertes auch auf mind. 100, ist es nun also schwieriger geworden um den Titel IGBS-Star zu erhalten. Denn die IGBS möchte den Star-Titel an Allrounderstiere vergeben, die auf vielen Betrieben tolle und ganz wichtig, auch wirtschaftliche Kühe machen. 

 

Mit Fact ist der aktuelle Zuchtwertlistenführer der Schweiz ganz vorne mit dabei. Anibal, Nelgor und Salomon sind bereits best bekannte Stiere im Gremium. Nur knapp verpasst haben es wegen des Erbfehlers BH2 die beiden Stiere Payssli und Tambur. Durch den im Moment noch nicht erreichten Zuchtwert in kg Milch verpassten mit Jaguar, Zweistein, Nello, Jerom und Twilight starke Jungstiere von hoher Qualität den Titel. 

 

 Setzen auch Sie hin und wieder auf Sicherheit und Stabilität in ihrer Zucht und wählen Sie einen IGBS-Star.

 

 

 

               FACT-ET                                   ANIBAL-ET                                 SALOMON                                     NELGOR