Werde IGBS-Jungrichter 2020

An der IGBS-Ausstellung 2020 bietet sich die nächste grosse Gelegenheit sich als Jungrichter zu etablieren.  Zugelassen sind alle interessierten Jungrichter im Alter von 14-30 Jahre. Der Wettbewerb ist international und so möchten wir gerne Jungzüchter aus nah und fern dazu einladen. Der Rangierwettbewerb findet direkt am Freitagabend dem 21.02.2020 während der Show statt. Rangiert werden zwei Abteilungen, eine im Ring und eine im Vorring. Die Jungrichterin oder der Jungrichter mit dem wenigsten Differenzpunkten zum Richter gewinnt.

Siegertrio IGBS-Jungrichter 2019


Die Vorschau findet vom 20.-25. Januar statt.

Vielen Dank für eure Anmeldungen. Die Vorschauplanung ist abgeschlossen und verschickt. Wir freuen uns auf die bereitgestellten Tiere. 


Weiterhin Fitnesskühe und 50'000-er Kühe gesucht!

Vielen Dank für eure Anmeldungen. Damit wir die Ausstellung wie gewünscht durchführen können sind wir noch nicht ganz am Ziel. Gesucht werden Kühe mit einer Lebensleistung von mindestens 50'000kg, die ansonsten keine weiteren Anforderungen zu erfüllen haben und Fitnesskühe welche die untenstehenden Anforderungen erfüllen.

Ihre nun noch bestehende Chance liegt an der Vorschau solche Kühe zu zeigen. 

 

Vielen Dank 

Eure IGBS

Anforderungen für die Fitnesskühe:

mind. 2 Laktationen

durchschnittlich 5 LP über BD

3.4% Eiweiss

max. 120d Serviceperiode

max. 100'000 Zellzahlen

mind. 83% Persistenz


Neue Zuchtwerte, Fact bleibt, Jaguar interessant!


IGBS-Jahresversammlung 14.11.19

Diesjährige IGBS-Jahresversammlung fand am Donnerstag 14.11.19 um 20.00 Uhr im Kunsthof in Uznach statt.

 

Die IGBS verabschiedete sich dabei von den treuen und aktiven Vorstandsmitglieder Christian Joos, vielerorts bekannt unter dem Namen Hitsch und vom bisherigen OK-Präsident Roman Knecht. Wir wünschen euch beiden weiterhin viel Glück mit der braunen Kuh und bis bald in St. Gallen. 

Als Nachfolger darf die IGBS auf s Tatkräftige Mitwirken von Marco Bettini aus dem Bündnerland und dem St. Galler Emanuel Süess zählen. Herzlich Willkommen!


Ausstellung+Eliteauktion 2019

Was für eine unglaubliche Eliteauktion mit dem Highseller Old Mill Starbuck SNICKERIDOO-ET, welches für 16'000.- CHF einen neuen Besitzer finden konnte. Nicht unwesentlich davon entfernt konnten für 15'600.- CHF das Jongleur-Kalb COLETTE aus der Familie von Glenn GLENA und für 15'000.- CHF die Auslese aus zwei Salomonkälbern von Jongleur ELISA verkauft werden. 

 

Der Höhepunkt gehörte aber der IGBS-Champion 2019. Unter "standing ovation" erhält den begehrenswerten Titel die milchstarke Kuh Salomon SARINA von Bucheli-Caduff Guido aus Segnas! Vize Champion wurde Jocker ELLA von Christian Schneider aus Schwendi und die Ehrenerwähnung galt Gantenbein's Edgard JUPITA von Gantenbein-Bösch Thomas aus Oberegg. 

 

Lest und erfahrt mehr aus unserer Rangliste:

Einen herzlichen Dank unseren tollen Sponsoren!


Jungrichterwettbewerb 2019

Herzliche Gratulation den diesjährigen Gewinnern!

1. Markus Tischhauser, Krummenau (mitte)

2. Marco Zinsli, Thalkirch (rechts)

3. Florian Protmann, Escholzmatt (links)


Alle Auktionslose auf einen Blick:


IGBS-Stars Dez. 2018

Mit der neuen Zuchtwertschätzung konnte auch ein neuer IGBS-Star erkoren werden. 

Mehr dazu lest Ihr in der nächsten Ausgabe von RinderzuchtBV.

 

(Die Stiere werden aber bereits unter der Rubrik IGBS-STAR aufgeführt!)

 

Welcher der genannten Stiere ist hier abgebildet und konnte sich als IGBS-Star bestätigen?


IGBS Jahresversammlung 2018

Kurz gelesen: An der vergangenen Jahresversammlung hat die IGBS Marc-Schertenleib für seine Leidenschaft und Arbeit für die BS-Zucht geehrt. Stefan Hodel richtet die kommende IGBS-Ausstellung 2019. Barbara Rohrer verliess den IGBS-Vorstand und wurde für die grossartige Arbeit die sie während ihrer Amtszeit geleistet hat recht herzlich verdankt. Die IGBS freut sich mit Joëlle Mühlemann ein neues Gesicht beim Amt Finanzen willkommen zu heissen. 

 

Einen Herzlichen Dank gilt all unseren treuen IGBS-Mitgliedern. Ihr macht möglich was ist und was noch kommen wird!

 

Auf dem Foto: (v.l) Präsident Roman Auer, Joëlle Mühlemann, Barbara Rohrer, Marc Schertenleib